logo1 neu

Senioren Fecht-WM 2016, Stralsund

Die Fechtweltmeisterschaften der Senioren fanden in diesem Jahr in Stralsund statt. Aus Berlin konnten sich 5 Fechterinnen und Fechter für Einzel- und Teamwertungen der verschiedenen Altersklassen und Waffengattungen qualifizieren.

Stefanie Reese (SC Berlin) erkämpfte sich im Damenflorett der Altersklasse 50+ den Vizeweltmeistertitel und unterstrich damit einmal mehr ihre fechterische Klasse. Erst im Finale unterlag sie der Russin Ludmila Chernova.

Karla Seeliger (FG Rotation Berlin) belegte Platz 21. Sie unterlag im 32er Tableau der späteren Bronzemedaillengewinnerin Lynn Botelho (USA) denkbar knapp mit 9:10.

Im Damendegen 60+ startete Angela Kummich (FG Rotation Berlin). Auch sie musste sich im 32er Tableau der späteren Vizeweltmeisterin Rasa Rimgailiene (LIT) mit knapp mit 8:10 geschlagen geben und belegte Platz 22.

Im Damenflorett AK70 belegte Eva Schlede vom FC Grunewald Platz 12. Sie unterlag im 16er Tableau der Russin Tatiana Lubetskaya ebenfalls denkbar knapp mit 5:6, die im weiteren Verlauf Weltmeisterin wurde.

In den Mannschaftswertungen belegte das deutsche Damenflorett-Team mit Eva Schlede, Stefanie Reese und Karla Seeliger sowie Christa Szymanski und Astrid Kircheis Platz 5, nachdem sie im Viertelfinale Frankreich mit 20:30 unterlegen waren.

Ebenfalls Platz 5 belegte das deutsche Herrensäbel-Team unter Beteiligung von Wolfgang Frank (FG Rotation Berlin). Sie unterlagen Russland mit 22:30.

Der Berliner Fechterbund gratuliert allen Fechterinnen und Fechtern zu Ihren großartigen Leistungen.

Alle Ergebnisse findet Ihr unter: www.fencingworldwide.com

Offizielle Webseite des Gastgebers Stralsund

 

 

BFB Newsarchiv

 

Fechten - Weißer Bär

 

BERLIN OPEN

Berliner Fechtmeisterschaften der Aktiven, international offen

Partner

Logo Hauptstadtsport.TV

Logo Praxis Training live
Logo Sportomat

BFB direkt

auf twitter   auf Facebook     

 

Zum Seitenanfang