logo1 neu

15 Berliner Seniorinnen und Senioren machten sich am vergangenen Wochenende auf den Weg ins idyllische Bad Dürkheim in der Pfalz, wo bereits zum 45. Mal die Deutschen Seniorenmeisterschaften ausgetragen wurden. Am Ende konnten die Hauptstädter gleich vier Mal eine Bronzemedaille erkämpfen. Dafür sorgten im Damenflorett in den verschiedenen Altersklassen Julia Dilger (Berliner FC) und Eva Schlede (FC Grunewald) sowie im Damendegen Silvia Preissler (SC Berlin). Bei den Herren gelang dies Wolfgang Frank (FG Rotation) im Herrensäbel.

Vor allem auch im Herrendegen war Berlin zahlreich und stark vertreten. Beste Berliner wurden Mario Freund mit Platz 6 in der Altersklasse 40+ und Wolfgang Zacharias (beide PSV Berlin) in der Alterklasse 60+. Marianne Hempelmann (FG Rotation) mit ihrem 7. Platz in der Altersklasse 70+ und Thomas Pönisch (PSV) als 8-Platzierter wussten ebenfalls mit dem Degen zu überzeugen.

Im Florett erreichten Angelika Schramm in der Altersklasse 60+ und Michael Weber (beide FG Rotation) in der Altersklasse 40+ als jeweils 6-Platzierte ebenfalls das Finale.

Alle Finalisten bekamen bei der Siegerehrung noch einen schönen Riesling überreicht, natürlich aus der Pfalz.

Nächstes Jahr sind wir wieder am Start und bringen hoffentlich auch einen Titel mit zurück in die Hauptstadt.

 

 

BFB Newsarchiv

 

Fechten - Weißer Bär

 

BERLIN OPEN

Berliner Fechtmeisterschaften der Aktiven, international offen

Partner

Logo Hauptstadtsport.TV

Logo Praxis Training live
Logo Sportomat

BFB direkt

auf twitter   auf Facebook     

 

Zum Seitenanfang