logo1 neu

Ein gelungener Wiedereinstieg!

Nach zwei Jahren Pause gab es am 27. August wieder die Berliner Veteranenmeisterschaften im Sportforum, veranstaltet von der Fechtgemeinschaft Rotation Berlin. Es war schon die 23. Auflage. Die rund 60 Gäste kamen aus München, Wolfsburg, Heidelberg und Stuttgart. Aber auch aus Hannover, Leipzig, Bautzen, Dortmund, Dresden, Wolfsburg und Wernigerode. Und natürlich aus allen Ecken Berlins.

Packende Zweikämpfe auch am zweiten Tag der FINALS in der Sportmetropole Berlin. Die besten deutschen Fechterinnen und Fechter im Damendegen und Herrenflorett waren heute auf der Planche im historischen Kuppelsaal, um ihre Meister zu ermitteln.

Im Damendegen setzte sich Laura Katalin Wetzker gegen ihre Vereinskameradin vom TSV Bayer 04 Leverkusen Alexandra Ehler durch.

Das Herrenflorettfinale ließ anschließend an Spannung keine Wünsche offen. Laurenz Rieger (TSG Weinheim) kämpfte sich aus einem 12:14 Rückstand gegen André Sanita (OFC Bonn) noch einmal heran, ein Videobeweis verhinderte den vermeintlichen Sieg von André und ermöglichte schließlich die Entscheidung zugunsten von Laurenz.

Packender geht es nicht, das ist Fechten bei den FINALS 2022 in der Sportmetropole Berlin im historischen Kuppelsaal. Wer das verpasst, ist selbst schuld. Zum Trost hier der Link zur ZDF-Mediathek, wo ihr den heutigen Livestream mit einer Länge 207 Minuten anschauen könnt.

Morgen und am Sonntag gibt es noch Gelegenheit für Fechten live.

 

Das deutsche Damenflorett-Team gewinnt bei der EM in Antalya (TR) Bronze. Unter Mitwirkung von Kim Kirschen (SCB) konnten sich die Florettdamen (Leonie Ebert, Anne Sauer und Leandra Behr) im Kampf um Platz 3 mit 45:31 gegen Polen durchsetzen. Zuvor gewann Leonie Ebert (Future Team Werbach e.V.) Gold im Einzelwettbewerb. Der Berliner Fechterbund gratuliert herzlich zum großartigen Erfolg.

Beim Auftakt der FINALS 2022 im historischen Kuppelsaal in der Sportmetropole Berlin focht sich Kim Kirschen (SCB) bis auf Platz 3. Erst im Halbfinale unterlag sie der neuen Europameisterin Leonie Ebert. Anne Sauer sicherte sich schließlich mit ihrem Sieg über Leonie zum 11. Mal eine Deutsche Meisterschaft.

In der zweiten Entscheidung des Tages konnte sich Matyas Szabo gegen Luis Bonah durchsetzen und seinen dritten Deutschen Meistertitel holen.

Felix P. (SCB) gewinnt Bronze im Einzelwettbewerb, Zacharias J. (FCG) ficht sich auf einen hervorragenden 5. Platz.

In den Teamwettbewerben erkämpften sich die Berliner Jungs Zakharia J. (FCG), Felix P., Moritz T. u. Levi T. (alle SCB) verdient den Deutschen Meistertitel (U13 Florett).

Die Berliner Florett-Mädchen - Leonora S., Laurina M. (beide SCB), Nina S. und Ella B. (beide FCG) gewannen Bronze! Herzlichen Glückwunsch, auch an die Trainer und Betreuer.

Unterkategorien

Berichte zu Berliner Meisterschaften Aktive (Berlin Open) als Basis für die Beitragsliste im Menü Berlin Open

BFB Newsarchiv

 

Fechten - Weißer Bär

Coronabedingt für 2022 abgesagt

BERLIN OPEN

Berliner Fechtmeisterschaften der Aktiven, international offen
10./11. September 2022
Ausschreibung

 

Berliner
Veteranenmeisterschaften

international offen
27. August 2022

Partner

Logo Hauptstadtsport.TV

Logo Sportomat

 

 

BFB Direkt

Zum Seitenanfang