logo1 neu

Insgesamt 8 Fechter, plus Trainer und Kampfrichter aus Berlin, haben sich am Samstag auf den Weg gemacht, um sich mit den besten Degenfechter:innen der U20 aus ganz Deutschland zu messen.

Bester Berliner wurde bei den Herren Wilram Schmidt mit Platz 28. Er musste sich erst im Tableau der besten 32 gegen den späteren Bronzegewinner geschlagen geben. Vorher musste er im Berliner Duell sich gegen Steven Berger von Sportuniversum Berlin durchsetzen. Steven belegte am Ende Platz 40. Julian Seufert vom Fechtzentrum Berlin kam ebenfalls unter die besten 64 und belegte Platz 51.

Johannes Beckmann vom TSV Berlin Wittenau kämpfte tapfer musste sich aber im ersten KO geschlagen geben und erzielte so am Ende den 69. Platz. Luca Ungureit erreichte den 77. Platz.

Bei den Damen erkämpfte die erst 17 Jahre alte Lisa Mielke mit Platz 30. das beste berliner Ergebnis. Maria Jacobs Leon vom OSC Berlin schied leider knapp mit 14:15 aus und belegte am Ende den 44. Platz. Victoria Giese vom TSV Berlin-Wittenau belegte den 80. Platz.

Wir gratulieren zu den tollen Ergebnissen.

 

 

 

BFB Newsarchiv

 

Fechten - Weißer Bär

Coronabedingt für 2022 abgesagt

BERLIN OPEN

Berliner Fechtmeisterschaften der Aktiven, international offen
10./11. September 2022
Ausschreibung

 

Berliner
Veteranenmeisterschaften

international offen
27. August 2022
Ausschreibung

Partner

Logo Hauptstadtsport.TV

Logo Sportomat

 

 

BFB Direkt

Zum Seitenanfang